Kräuter-Käse-Kekse

250 g Bio-Butter
etwas Salz
1 TL Honig
2 Stk. Eier
120 g Bergkäse oder geräucherter Ziegenkase
3 Stk. Karotten
1 kl Hand voll Brennesselblätter
1 kl Hand voll Petersilie
1 kl Hand voll Thymian
550 g Dinkelvollkornrnehl
Die Kräuter klein schneiden Die Karotten und den Käse fein nudelig reiben. Die Kräuter und den Käse mit etwas Salz und dem Mehl mischen Die Butter, den Honig und die Eier schaumig rühren und die Karotten einarbeiten. Nun das Mehl mit den Kräutern dazu geben. Den Teig ausarbeiten und eine Stunde rasten lassen.
Entweder Kugerl formen und mit einer Gabel flach drücken, oder auswalken und Kekse ausstechen. Goldgelb backen.Tipp: Ein tolles Mitbringsel zur Grilleinladung — hübsch in einem Cellophansackerl verpackt.

Kommentare sind deaktiviert.